Neuenkirchener Kirmes um einen Tag verlängern

Betreff: Verlāngerung der Kirmes

Der Rat der Gemeinde Neuenkirchen möge beschließen, die Kirmes zukünftig an vier Tagen stattfinden zu lassen.

Begründung: Die Neuenkirchener Kirmes erfreut sich großer Beliebtheit. Damit dies auch in Zukunft so ist, soll die Kirmes an vier Tagen anstatt wie bisher drei Tagen stattfinden. Da die Fahrgeschāfte derzeit auch schon am Freitag zum Großteil aufgebaut sind, entsteht hierdurch kein Nachteil für die Bürger“innen von Neuenkirchen.

Kirmes von Freitag > Montag.

Hierdurch wird für Schausteller auch weiterhin die Neuenkirchener Kirmes attraktiv bleiben. Gerade nach den Verlusten durch die Corona Krise profitiert der örtliche Einzelhandel und Gastronomie hierdurch stark.

Weitere Beiträge

Antrag zur Situation der Grundschulen in Neuenkirchen

Im Bereich der Grundschulen sieht sich die Gemeinde Neuenkirchen seit Jahren zunehmend mit Problemen konfrontiert. Diese Probleme liegen aktuell hauptsächlich in baulichen und architektonischen Aspekten der einzelnen Standorte. Im Rahmen

Antrag auf Überplanung des Bereichs Friedenstraße/Westfalenring

Im Bereich Friedenstraße/Westfalenring stellt sich derzeit eine äußerst ungünstige städtebauliche Situation dar. Durch die drei parallel verlaufenden Straßenabschnitte (Friedensstraße-West als Verlängerung der Industriestraße, Friedensstraße Mitte als Verlängerung des Burgsteinfurter Damms

Diesen Beitrag teilen