Antrag auf kurzfristige Verkehrsberuhigung im Neuenkirchener Ortskern

Die verkehrliche Situation im Neuenkirchener Ortskern hat sich in den vergangen Monaten stark verschlechtert. Um dem entgegen zu wirken, haben wir bereits ein Verkehrskonzept für den Ortskern beantragt. In Verbindung dazu haben wir außerdem kurzfristige Maßnahmen beantragt, die insbesondere an der Straßenkreuzung im Bereich Trifterer/Domschänke für eine Verkehrsberuhigung sorgen sollen. Das unrechtmäßige Parken innerhalb der Fußgängerzone erzeugt Unfallpotential (Dooring), was durch das einfache Aufstellen von Pfosten unterbunden werden kann.

Zusätzlich sollte die Gemeinde Neuenkirchen darauf Wert legen, neugeschaffenen Pflasterflächen nicht übermäßig durch große Fahrzeuge zu belasten. Eine Herabsetzung der zulässigen Gesamtmasse der Fahrzeuge würde hier effektiv helfen. Diese Änderung sollte nach unserer Ansicht kurzfristig erfolgen.

Weitere Beiträge

Kreisparteitag der FDP in Saerbeck

Am gestrigen Tag fand unser jährlicher Kreisparteitag in Saerbeck statt. Auch wir als FDP Neuenkirchen waren zahlreich vertreten und beteiligten uns bei einem erneut gelungenem Kreisparteitag. Politik funktioniert nur dann,

Diesen Beitrag teilen